Oktober ist der Monat der gesunden Augen bei IhreLinsen. Erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie Ihre Augen am besten pflegen und profitieren Sie von unseren wöchentlichen Rabatten!

4.92/5.00

Kundenbewertung 4.92/5.00

Anmelden

Das richtige Glasmaterial für Ihre Sonnenbrille

sunglasses lens materials

Das Material Ihrer Sonnenbrille ist ein wichtiges Merkmal, das Sie beim Kauf einer Sonnenbrille beachten sollten. Es bestimmt nicht nur den Widerstand des Glases, sondern gibt Ihnen auch eine bessere Sicht.

Das müssen Sie wissen:

  • Gläser aus Glas haben eine unübertroffene Qualität, sind aber das teuerste Material für eine Sonnenbrille. Außerdem ist Glas schwerer und kann leicht zerbrechen. Auch wenn Glaslinsen in Bezug auf die Qualität die beste Wahl sind, sind sie nicht für alle Aktivitäten geeignet.
  • CR39 (Plastik) ist dünner, günstiger und wiegt halb so viel wie Glas. Es ist außerdem das am weitesten verbreitete Material für Sonnenbrillen für allgemeine Zwecke. CR39 bietet auch bei hohen Anforderungen eine sehr gute optische Leistung. Außerdem hat es eine gute Kratzfestigkeit durch eine harte Schicht.
  • Polycarbonat-Sonnenbrillen sind leichter, doch das Material bietet nicht die außergewöhnliche Optik von Glaslinsen. Polycarbonat ist bis zu 10 mal schlagfester als Kunststoff oder Glas und bietet 100% Schutz vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne.
  • Wir empfehlen Ihnen, sich von Acryl-Gläsern fernzuhalten, es sei denn, Sie sind bereit, bald eine neue Sonnenbrille zu kaufen. Acryl-Gläser halten nur sehr kurz und sind optisch sehr unklar. Darüber hinaus neigen sie bei Hitzeeinwirkung dazu, sich zu verziehen. Acryl ist für seine Erschwinglichkeit bekannt, geht jedoch leider auch schnell kaputt.


CR-39 Polycarbonat Glas
Optische Qualität Gut Gut Sehr gut
Gewicht Standard Leicht Eher schwer
Dicke Standard Dünn Dick
UV-Schutz Sehr gut Sehr gut Sehr gut
Kratzfestigkeit Gut Sehr gut Sehr gut
Stoßfestigkeit Kann zersplittern Zersplittert nicht Kann stark zersplittern
Preis Günstig Standard Eher teuer


Welches Glasmaterial ist also am besten für Ihre Sonnenbrille geeignet?

CR-39 Gläser

Generell gilt, wenn Sie auf der Suche nach einer Sonnenbrille sind, die Sie jeden Tag bei verschiedenen Aktivitäten tragen können, sind CR-39 Gläser eine perfekte Wahl für Sie.

Obwohl CR-39-Gläser bei hoher Kraftanwendung zerbrechen können, sind sie viel stoßfester als Glaslinsen. Bis heute sind Kunststoffgläser sehr beliebt und werden von vielen Menschen auf der ganzen Welt getragen. Der Hauptvorteil von Kunststoff-Gläsern besteht darin, dass sie das preiswerteste Glasmaterial sind.

Polycarbonat-Gläser

Wenn Sie Ihre Sonnenbrille hauptsächlich aus sportlichen Gründen benutzen wollen, , sollten Sie CR-39 und Glaslinsen vermeiden, da sie nicht bruchsicher sind und daher nicht für den Aktivsport empfohlen werden. Stattdessen sollten Sie sich für Polycarbonat-Gläser entscheiden, da diese aus bemerkenswert starkem Kunststoff bestehen, der am wenigsten wiegt und am stoßfestesten ist. Dies macht das Material zur perfekten Wahl für robuste Sonnenbrillen.

Gläser aus Glas

Wenn optische Klarheit und Kratzfestigkeit für Sie im Mittelpunkt stehen, dann tragen Sie Sonnenbrillen mit Glaslinsen. Warum? Bis heute gibt es keine anderen Materialien, die in Bezug auf Klarheit, Kratzfestigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen extreme Temperaturen mit Gläsern aus Glas mithalten können. Glaslinsen zersplittern jedoch viel gefährlicher als Kunststofflinsen. Außerdem können sie nur in voll eingerahmte Brillenfassungen eingebaut werden. Deshalb begrenzen die Gläser die Auswahl an Fassungen. Zu guter Letzt erfreuen sich Sonnenbrillen mit Glaslinsen bei Menschen mit empfindlichen Nasen in der Regel weniger.

Lesen Sie mehr

Finden Sie mit unseren Styling-Tipps die richtige Sonnenbrillen-Ratgeber