Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 0720 775 165

4.91/5.00

Kundenbewertung 4.91/5.00

Anmelden

Zapfen

Die Zapfen haben die Fähigkeit der Wahrnehmung des farbigen Licht in der Netzhaut (Retina). Sie werden für das „Tagsehen“ benötig und im Bereich der Fovea Centralis am höchsten konzentriert. Zapfen sind im Gegensatz zu Stäbchen zu einer hohen Sehschärfe fähig, aber nur bei einer ausreichenden Beleuchtung.

Zapfentypen Das menschliche Auge hat drei Typen von Zapfen, deren Wellenlängen den Farben Blauviolett, Smaragdgrün und Gelb entsprechen. Man unterscheidet den S-Typ (Blaurezeptor), M-Typ (Grünrezeptor) und L-Typ (Rotrezeptor). Vereinfacht gesprochen dient das Trio der optimalen Wahrnehmung der Farben Rot, Grün und Blau.

Mögliche Erkrankungen Bei der umgangssprachlich als „Farbenblindheit“ bezeichneten Farbsinnstörung können Betroffene keine Farben, sondern lediglich Kontraste wahrnehmen. In solchen Fällen funktionieren die Zapfen nicht wie vorgesehen

Quelle: www.aumedo.de

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Weitere Begriffe beginnend mit Z

Verpassen Sie keine Neuigkeiten
aus der Welt der Kontaktlinsen!

VISA

VISA Electron

MasterCard

Maestro

PayPal

Sofort

ISIC

Meller

Lt. der Abgabenordnung und ordnungsgemäßer Buchführung, ist der Verkäufer verpflichtet dem Käufer einen Zahlungsbeleg auszustellen. Der Verkäufer ist ebenfalls verpflichtet den eingegangenen Erlös der richtigen Steuer online zuzuordnen; bei technischen Problemen innerhalb von 48 Stunden.