Oktober ist der Monat der gesunden Augen bei IhreLinsen. Erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie Ihre Augen am besten pflegen und profitieren Sie von unseren wöchentlichen Rabatten!

Anmelden

Meistgestellte Frage: Wie lange kann ich Tageslinsen tragen?

Würden wir eine Liste der beliebtesten Kundenfragen zusammenstellen, würde diese Frage sicherlich unter den Top 10 landen: „Wie lange kann ich Tageslinsen tragen?“

Mindesthaltbarkeitsdatum

„Kontaktlinsen trage ich nur beim Autofahren"und nur "max. 1× am Wochenende“. Ist es daher möglich, wenn ich mir Zwei-Wochenlinsen kaufe und diese nur 1× in der Woche tragen würde, diese theoretisch für ein ganzes Jahr ausreichen ?

Hier sollte unbedingt das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) berücksichtigt werden. Richtig ist, sobald die Linsen aus dem verschweißten Behälter genommen werden, altern sie, auch wenn sie diese gerade nicht tragen und sie lediglich im Behälter mit dem Pflegemittel lagern.

Tragezeit strecken

Im Allgemeinen wird behauptet, dass man bei nicht regelmäßigen Linsentragen die Tragedauer etwas „strecken“ kann, z. B. wenn Sie Zwei-Wochenlinsen nutzen, können Sie sie bis zu einem Monat tragen.

Auf der anderen Seite – mit jedem Tag zu viel, leben Sie mit dem Risiko, dass Sie mit der Linse, auf der sich immer mehr Ablagerungen absetzen, ins Auge eine Infektion bringen können oder eine andere unangenehme Augenerkrankung.

Langfristige Schäden

Wenn Sie die Tragezeit ständig verlängern passiert vielleicht erstmal ein halbes Jahr, ein Jahr oder vielleicht länger nichts. Aber irgendwann werden sich Ihre Augen wehren, welches beispielsweise zu Bindehautentzündungen, Deformation der Hornhaut oder bleibende Einschränkung des Sehvermögens führen kann. Will man das wirklich riskieren? Nein! Von den Augen haben wir nur ein Paar und jedes Problem, dass mit der Sehkraft zusammenhängt, kann unser Leben schwer beeinträchtigen.

Wie lange tragen Sie Ihre Kontaktlinsen?

Halten Sie sich an die Vorgaben der Hersteller? Tragen Sie die Zwei-Wochenlinsen wirklich nur 2 Wochen? Oder verlängern auch Sie die Tragezeit etwas? Teilen Sie mit uns gerne Ihre Erfahrungen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!

Kommentare

  • Elfriede K.

    Ich trage ca. 10 Jahre Tageslinsen und habe keine Probleme. Es kommt auch vor, dass ich die Tageslinsen schon mal einen zweiten Tag tragee, aber da liegen sie inzwischen in einer Reinigungsflüssigkeit. Am Stück also ca. 10 Stunden, die ich die Linsen Täglich trage.
    Ich habe immer ein neues Paar Linsen in Reserve in meiner Handtasche. Sobald ich ein kratzen bemerke, wechsel ich die Linsen.
    Probleme habe ich eher in der Heizperiode, wenn die Luft sehr trocken ist, aber auch dafür habe ich immer Augentropfen dabei.
    Mein Problem ist eher, jetzt im Alter bin ich auch schon kurzsichtig, sodass ich zu den Linsen eine Lesebrille brauche. Das ewige auf und ab ist halt nicht sehr praktisch.

    Antworten
    • Elena
      IhreLinsen.at

      Hallo,


      Tageslinsen sind halt Tageslinsen – sie sind für aufbewahren nicht
      geeignet. Man sollte sie tatsächlich nur ein Tag tragen. Es sieht so aus, dass
      Sie vielleicht die Multifokale Linsen tragen könnten, damit Sie genauso gut in
      Fern- sowie auch Nahbereich sehen können. Jedoch müssen diese Linsen immer
      ganz genau von dem Optiker angepasst werden. Anpassung = Werte + Marke. Dabei
      haben Sie auch die Möglichkeit bei dem Optiker ein Probelinsenpaar zu
      bestellen, dann können Sie sicher sein, dass Sie die Linsen gut vertragen
      werden. Mit der Bestellung kann ich Ihnen dannn sehr gerene helfen.


      Antworten

* sind Pflichtfelder

meistverkaufte Produkte