Oktober ist der Monat der gesunden Augen bei IhreLinsen. Erfahren Sie von unseren Experten, wie Sie Ihre Augen am besten pflegen und profitieren Sie von unseren wöchentlichen Rabatten!

Anmelden

Wie erkenne ich gefälschte Oakley-Sonnenbrillen

Anna Sucha

Medizinisch geprüft von Anna Sucha, Optikerin , am 21. 04. 2019
Verfasst von Leonie Bauer

Originale Designer-Sonnenbrillen oder gefälschte Gläser? Diese Frage entscheidet, ob Ihre Augen gut vor der Sonne geschützt sind oder unter schädlichen UV-Strahlen zu leiden haben.

Was viele von uns nicht wissen: Gefälschte Sonnenbrillen sind sehr schädlich für unsere Augen. Die Gläser bieten wenig oder keinen UV-Schutz, die Materialien sind billig und leicht brechbar. Am Ende zahlen wir einen hohen Preis für billige Sonnenbrillen, da wir unsere Augen sehr gefährlicher UV-Strahlung aussetzen.

Um unsere Augen perfekt vor der Sonne zu schützen, haben wir deshalb einige Fakten zusammengestellt, die Ihnen helfen, den Kauf von gefälschten Brillen zu vermeiden. Die Ausgabe "Wie erkenne ich gefälschte Sonnenbrillen – VOL. 1 Oakley " hilft Ihnen, gefälschte Oakley-Sonnenbrillen von den originalen Designer-Sonnenbrillen der legendären Sportmarke Oakley zu unterscheiden.

Die besonderen Merkmale der Oakley-Sonnenbrille

„Alles auf der Welt kann man besser machen.“ Oakley folgt diesem Motto in allen Bereichen, in denen die Marke tätig ist. Oakley-Brillen sind da keine Ausnahme: Die Designer und Hersteller von Oakley stellen keine normale Sonnenbrille her – jedes neue Modell ist in Technologie und Materialien einen Schritt voraus.

Trotz ihrer unverwechselbaren Qualität gibt es jedoch viele Fälschungen von Oakley-Sonnenbrillen. Lesen Sie hier, wie Sie diese Fälschungen erkennen können und wie Sie damit Ihre Augen vor billigen Materialien und nicht zertifizierten Gläsern schützen können.

3 Tipps, wie Sie gefälschte Oakley-Sonnenbrillen erkennen

Gefälschte Oakley Sonnenbrillen erkennen - überprüfen Sie die Brillenrahmen

1. Überprüfen Sie den Rahmen

Die Originalgläser tragen das Oakley-Logo und einen SKU-Code auf den Bügeln. Der Code älterer Modelle beginnt mit einer Null, neuere Modelle mit dem Buchstaben O. Wenn Sie das Logo oder den Code nicht sehen, haben Sie es wahrscheinlich mit einem gefälschten Sonnenbrillenpaar zu tun.

Gefälschte Oakley Sonnenbrillen erkennen - überprüfen Sie die Brillenrahmen

2. Überprüfen Sie die Glasätzung

Jede echte Oakley PRIZM-Sonnenbrille hat entweder "PRIZM", "POLARIZED" oder "PRIZM P" in das Glas geätzt. Wenn Ihre Sonnenbrille keine PRIZM-Gläser hat, befinden sich keine Markierungen auf dem Glas. Alle nicht verschreibungspflichtigen Oakley-Sonnenbrillen mit einem "O" auf dem Glas sind Fälschungen.

3. Prüfen Sie die Aufkleber

Einige Oakley-Fälschungen haben Aufkleber auf den Gläsern. Häufig wird ein "P"-Aufkleber verwendet, der jedoch nicht auf ein polarisiertes Glas hinweist. Andere Aufkleber sind so gestaltet, dass sie wie die oben beschriebenen Linsenätzungen aussehen, aber wenn Sie mit dem Finger an der Kante des Aufklebers entlangfahren, können Sie deutlich fühlen, dass es sich nicht um eine Ätzung handelt. Darüber hinaus hinterlassen die Aufkleber auf gefälschten Oakleys oft Rückstände auf dem Glas selbst.

Möchten Sie mehr über legendäre Sonnenbrillenmarken erfahren und wie Sie deren Fälschungen erkennen können? Lesen Sie unsere Serie „Wie erkenne ich gefälschte Sonnenbrillen“!



Erfahren Sie, wie Sie ganz leicht Carrera, Prada, Chanel, Persol oder Dolce & Gabbana Fälschungen von den Original-Sonnenbrillen der großen Marken unterscheiden können.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Ihre RayBans echt oder gefälscht sind, lesen Sie bitte unseren Artikel zu „Wie erkenne ich gefälschte Ray-Ban-Sonnenbrillen? Eine 5-Schritte-Anleitung“.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!

Kommentare

    Bisher keine Kommentare...

    * sind Pflichtfelder

    meistverkaufte Produkte