Gerne könnne Sie auch telefonisch bestellen 0720 775 165

Anmelden

Wie steige ich von einer Brille auf Kontaktlinsen um?

Denken Sie darüber nach von Ihrer Brille auf Kontaktlinsen umzusteigen?

„Endlich kann ich die Welt ohne Einschränkungen erkunden“ – ein Kunde , 47 Jahre alt.

„Es lohnt sich 100%tig. Keine Einschränkung wegen der Brillenfassung!“ – ein junger Künstler, 23 Jahre alt.

"Vor dem Tragen der Kontaktlinsen war ein peripheres Sehen nicht möglich. – die Meinung der meisten Befragten.

Im Internet findet man viele Meinungen, was die Vor- und die Nachteile des Kontaktlinsen­tragens betrifft, viele von ihnen widersprechen sich.

Sicherlich haben auch Sie ein paar unbeantwortete Fragen!

Und das ist auch richtig. Letzendlich, anhand der erhaltenen Informationen können Sie sich „für“ oder „gegen“ die Kontaktlinsen entscheiden.

Wir fassen das Wichtigste zusammen:

Vorteile:

  • Kontaktlinsen = peripheres Sehen = perfektes Blickfeld. Augrund dessen, dass die Kontaktlinsen direkt am Auge getragen werden, ist das Blickfeld uneingeschränkt.
  • Durch die Brille werden Sie vom Rahmen/Gestell und der Form eingeschränkt.
  • Brille auf Brille geht einfach nicht. Mit Kontaktlinsen können Sie aber alle Sonnenbrillen tragen. Wem würde das nicht gefallen?!
  • Für die Damen – es stimmt, keine hässlichen Abdrücke auf der Nase von der Brille. Und das Make-Up kann auch problemlos aufgetragen werden.
  • Keine angelaufenen Gläser mehr. Alle Aktivitäten können voll ausgekostet werden.
  • Tag- & Nachtlinsen können während des Schlafens getragen werden.

Nachteile:

  • Nicht jeder kann Kontaktlinsen tragen. Es kann auch einige Zeit dauern, bis man sich daran gewöhnt.
  • Für manchen können die Kontaktlinsen auch zu teuer sein.
  • Wer braucht schon weitere Aufgaben?! Jeden Morgen müssen die Linsen eingesetzt und jeden Abend herausgenommen werden.
  • Es macht nichts, wenn man mit eingesetzten Kontaktlinsen ein Nickerchen macht. Über Nacht sollten die Nicht-Tag- & Nacht Linsen aber immer herausgenommen und in einem Pflegemittel aufbewahrt werden.
  • Staub ist der größte Feind der Kontaktlinsen, er kann die Augen unangenehm reizen. Augentropfen werden daher in einer staubigen Umgebung empfohlen.
  • Aufgrund der äußeren Einflüsse, wie Hitze, Trockenheit, Klimaanlage usw. können die Augen und somit auch die Kontaktlinsen austrocknen, was natürlich unangenehm ist. Hier helfen wieder Augentropfen.

Welchen Grund hatten Sie von der Brille auf Kontaktlinsen umzusteigen? Schreiben Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentar, wir würden uns freuen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

kein Hinweis...

* sind Pflichtfelder

Lesen Sie auch…

Können Kontaktlinsen und Pflegemittel im Winter einfrieren?

Ja, sie können. Aber…, wie es meistens so ist, auch hier gibt es ein Aber.

Ganzer Beitrag

Welche Kontaktlinsen-Hygieneregeln verhindern eine Pilzinfektion?

Welche Kontaktlinsen-Hygieneregeln verhindern eine Pilzinfektion?

Ganzer Beitrag

Möchten Sie gerne wissen was passiert, wenn Sie mit eingesetzten Kontaktlinsen einschlafen?

Möchten Sie gerne wissen was passiert, wenn Sie mit eingesetzten Kontaktlinsen einschlafen?

Ganzer Beitrag

10 Tipps und Tricks für Kontaktlinsenträger

Bald kommt das neue Jahr. Möchten vielleicht auch Sie Kontaktlinsen tragen, aber wissen nicht genau, wie Sie vorgehen müssen?

Ganzer Beitrag

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!