Anmelden

Kein frisches Pflegemittel aufs alte nachgießen!

Was heißt eigentlich Pflegemittel nachgießen?

Wenn man über das Nachgießen vom Pflegemittel spricht, meint man das Nachgießen eines frischen Pflegemittels aufs alte, in einen Behälter voll bis zum Rad.

Warum informieren wir überhaupt darüber?

Es ist tatsächlich sehr wichtig niemals das alte Pflegemittel mit einem frischen zu vermischen, da die Desinfektonsfähig­keiten des frischen Pflegemittels beeinträchtigt werden können. Somit riskieren Sie eine Augeninfektion.

Was ist zu tun, wenn man das frische Pflegemittel mit dem alten vermischt hat?

Leeren Sie den Behälter aus und füllen Sie es mit einem frischen Pflegemittel auf. Somit schütten Sie aber natürlich auch das nachgegossene frische Pflegemittel aus.

Wie erkennt man eine Augeninfektion?

Am Anfang jeder Infektion kann es verschiedene Anzeichen geben, z.B. das Auge wird rot, es tränt, man sieht vermehrt verschwommen, das Auge tut weh, als ob man im Auge etwas hätte. Sollten Sie eines der Anzeichen beobachten, kontaktieren Sie umgehend Ihren Augenarzt.

Fazit: Denken Sie immer daran ein frisches Pflegemittel bei der Handhabung mit Kontaktlinsen zu verwenden. Außerdem noch ein persönlicher Tipp bei der Auswahl des Pflegemittels: Kennen Sie schon Solunate Multi-Purpose? Diese Mehrzwecklösung begeistert neben der hohen Qualität, mit der Flaschengrößen und mit dem günstigen Preis. Die größere Packung von 400 ml ermöglicht eine verlängerte Pflege der Kontaktlinsen um bis zu 5 Tage. Dank der enthaltenen Hyaluronsäure, befeuchtet Solunate die Augen und Kontaktlinsen ausreichend. Probieren Sie es einfach mal aus!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit Freunden teilen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare...

* sind Pflichtfelder

meistverkaufte Produkte